Neues Jahr, neuer Name: Der „Berlin Maximal Club“ heißt jetzt „Tagesspiegel Wirtschaftsclub“. Er kombiniert die vertraute Atmosphäre des fünfjährigen Netzwerks mit den Angeboten des Tagesspiegels.

Der Club rückt 2015 noch näher an den Tagesspiegel heran und heißt deshalb ab sofort „Tagesspiegel Wirtschaftsclub“. Die Mitglieder profitieren künftig noch stärker vom Entscheider-Netzwerk des Tagesspiegels, das im vergangenen Jahr um viele Angebote gewachsen ist: die „Agenda“-Seiten für Politik-Entscheider, den Newsletter „Tagesspiegel Morgenlage“ und den „BID“, einen politischen Monitoringdienst zur Analyse von Parlament und Gesetzgebung. Für die Weiterentwicklung seiner journalistischen Produkte wurde der Tagesspiegel bei den „Lead Awards 2014“ als „Zeitung des Jahres“ ausgezeichnet. Er hat seine Position als Leitmedium der Hauptstadt weiter gefestigt.

Der persönliche Charakter des Clubs bleibt selbstverständlich auch nach der Namensänderung erhalten. Gemeinsam mit der Club-Koordinatorin Heike Harrand und dem gesamten Team wird Clubchef Thomas Stannebein weiterhin Veranstaltungen mit herausragenden Gesprächspartnern organisieren, und die Mitglieder nach den Podiumsdiskussionen miteinander ins Gespräch bringen.

Über die klassischen Veranstaltungen hinaus werden die Mitglieder in Zukunft aber auch auf anderen Ebenen Kontakte knüpfen: Sie können ausgewählte Business-to-Business-Veranstaltungen des Tagesspiegels besuchen oder das „starke Metanetzwerk“ nutzen, das der Verlag aufbauen wird, um unterschiedliche Wirtschaftsvereinigungen miteinander zu vernetzen.

Iwnniny

ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK

Exklusiv für Clubmitglieder

30.04.2015

30.04.2015 | Exklusiv für Clubmitglieder

ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK

Wien, Zürich, Tokio und jetzt Berlin. Fast vier Millionen Menschen haben das Musical Ich war noch niemals in New York bereits erlebt. Veranstalter ist die Stage Entertainment, die bereits erfolgreiche Musicals wie Phantom der Oper, Hinterm Horizont oder Der König der Löwen in Deutschland populär gemacht hat. Der Tagesspiegel Wirtschaftsclub lädt seine Mitglieder ein, die neue Inszenierung im Theater des Westens kurz nach der Premiere anzuschauen. Vorab gibt Ihnen das Management der Stage Entertainment eine Einführung in die Unternehmenswelt des internationalen Musiktheaters. Für das leibliche Wohl während des Empfangs ist gesorgt.

Die Stage Entertainment ist Mitglied des Tagesspiegel Wirtschaftsclubs. Wir bedanken uns recht herzlich für die gemeinsame Vorbereitung dieses Clubabends.

Termin:
Donnerstag, 30. April 2015
Einlass: 18.30 Uhr, Podiumsgespräch und Empfang: 18.45 Uhr
Ort: Theater des Westens, Kantstr. 12, 10623 Berlin


Ich möchte mich anmelden